Alpenpflanzengarten Vorderkaiserfelden

Der Alpenpflanzengarten Vorderkaiserfelden im Kaisergebirge/Tirol wurde im Jahr 1930 angelegt getreu der Idee "Wer die Schönheit der Alpenpflanzen schätzen und lieben lernt, der schützt sie auch!". Seither wird der Garten in überwiegend ehrenamtlicher Tätigkeit vom Verein zum Schutz der Bergwelt unterhalten und gepflegt, zur Zeit von Dr. Sabine Rösler, Heinz Staudacher und Walburga Bergmaier.

Auf rund 600 m2 Fläche sind in naturnaher Umgebung über 300 Pflanzenarten aus dem Alpenraum zu sehen - schwerpunktmäßig aus der montanen und der subalpinen Vegetationsstufe des Kaisergebirges.

Der Alpenpflanzengarten liegt in unmittelbarer Nähe der Vorderkaiserfelden-Hütte im Zahmen Kaiser und ist - je nach Schneelage - von Mitte Mai bis Oktober geöffnet. Führungen werden auf Anfrage angeboten (Kontakt: info(at)vszb(dot)de).
 


Der Eingang zum Alpenpflanzengarten.

Kleine Schilder benennen die Pflanzen im Garten.

 


Der Blick auf die Vorderkaiserfelden Hütte.

Vorderkaiserfelden Hütte (DAV-Sektion Oberland):
Ganzjährig bewirtschaftet, zahlreiche Tourenmöglichkeiten,
Tel./Fax: +43 (0) 5372 / 634 82
Homepage mit Kontaktformular: https://www.davplus.de/vorderkaiserfeldenhuette

Aufstieg: vom Parkplatz "Kaisertal" in Kufstein-Sparchen über Stufen ins Kaisertal, dann auf beschildertem Wanderweg zur Vorderkaiserfelden-Hütte (1388 m ü. NN). Gehzeit: ca. 2,5 h.

Weitere Infos: